Partnerbeschreibung

Die Universidad de Oriente (UO), eine der dem Ministerium für Hochschulbildung angegliederten Institutionen, mit mehr als 68.000 Absolventen in ihrer 75-jährigen Geschichte. Es wird vom National Accreditation Board für Exzellenz ausgezeichnet und entfaltet seine gesamte Universitätsarbeit in zwei zentralen Hauptsitzen in der Gemeinde Santiago de Cuba und in acht Städtischen Universitätszentren (CUM) in jeder der anderen Gemeinden der Provinz. Derzeit sind mehr als 20.000 Studierende in allen Studienrichtungen eingeschrieben, aufgeteilt in dreizehn Fakultäten und mehr als 60 Berufen, die alle Wissenszweige abdecken. Was das postgraduale Studium betrifft, so gibt es 15 Promotionsprogramme, 30 Master-Abschlüsse und 7 Fachrichtungen. Diese Institution wird von einer Fakultät von Professoren mit langjähriger Erfahrung in der akademischen Ausbildung und wissenschaftlichen Forschung genährt, wobei zu berücksichtigen ist, dass 85% von ihnen die Kategorie Doktor der Wissenschaften, Master und Spezialisten innehaben. Die UO beherbergt auch drei Wissenschaftstechnologie- und Innovationseinheiten:

Das Nationale Zentrum für angewandten Elektromagnetismus, dessen Aufgabe es ist, Technologien zu erforschen, zu erneuern, zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten, die Elektromagnetismus anwenden, um Auswirkungen auf Industrie, Landwirtschaft, Gesundheit und Umwelt zu erzielen.

Das Medical Biophysics Center erfüllt die spezialisierten Gesundheits- und Trainingsbedürfnisse des nationalen und internationalen Marktes, entwickelt und vermarktet wettbewerbsfähige und nachhaltige High-Tech-Produkte für die medizinische Diagnose und Behandlung, mit Schwerpunkt auf Magnetresonanztomographie, und zeichnet sich durch Professionalität aus seiner Spezialisten.

Das Zentrum für Studien zur industriellen Biotechnologie entwickelt Forschung und Ausbildung spezialisierter Humanressourcen im Bereich der modernen Biotechnologie. Seine wissenschaftliche Tätigkeit ist auf die Kenntnis und Nutzung von Mikroorganismen und Molekülen (unter anderem Enzyme, Antikörper) gerichtet, um Waren und Dienstleistungen zu erhalten, die grundlegend zur nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft, des Gesundheitswesens, der Industrie, der Lebensmittelproduktion und des Umweltschutzes beitragen .

Als Verwahrerin neuen Wissens blickt die Universidad de Oriente in die Zukunft mit der Prämisse, sie zur Heimat aller und zur Bastion einer revolutionären und humanistischen Formation zu machen.

Mision

Die Universidad de Oriente leitet, entwickelt und fördert als revolutionäre Universität die Hochschulpolitik in der kontinuierlichen und umfassenden Ausbildung von Fachleuten, Wissenschaft, Innovation, Universitätserweiterung, mit der ständigen Suche nach Exzellenz aller Prozesse für ihren Beitrag zu die Entwicklung einer wohlhabenden und nachhaltigen Gesellschaft, mit der Relevanz und Wirkung, die unsere Zeit erfordert.

Vision

Wir sind eine national und international anerkannte Hochschule für ihre akademische Exzellenz, die Qualität ihrer Prozesse, die gesellschaftliche Relevanz ihrer Aus- und Weiterbildungsprogramme, die Ergebnisse von Wissenschafts-, Technologie- und Innovationsaktivitäten sowie für die Annahme der Herausforderungen unseres Landes in diesem Jahrhundert, um die lokale Entwicklung mit Wettbewerbsfähigkeit und politischem Engagement zu fördern.

Objeto social

Bereitstellung von akademischen Dienstleistungen für Grund- und Aufbaustudiengänge, spezialisierte Kurse, Veranstaltungsregistrierung, Beratung, Projekte, Bewertungen, Bewerbungen, wissenschaftlich-technische und professionelle Dienstleistungen, Technologietransfer und technische Unterstützung sowie Vermarktung der Ergebnisse von Wissenschaft, Technik und Innovation.

Institutionelles Profil

  • Ministerium für Hochschulbildung.
  • +53 22631832 /
  • +53 22631860